Von Frust & Freiheit – JETZT zur Online-Filmreihe anmelden!

Im 30. Jahr der Deutschen Einheit nimmt die Reihe die Nachwendezeit und ihre Auswirkungen auf die gesellschaftlichen Entwicklungen bis heute in den Blick – in (Ost-)Deutschland und auch bei unseren Nachbarn in Tschechien. Im Mittelpunkt stehen die Geschichten von Menschen, von ihren Hoffnungen und Enttäuschungen, von neuer Selbst- und Fremdbestimmung, von gesellschaftlicher Aufbruchsstimmung und Resignation– Von Frust und Freiheit. Zwischen 1991 und 2020 produziert, zeigen vier Spiel- und Dokumentarfilme ganz unterschiedliche Perspektiven auf die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte.Wir laden Sie ein zu unseren Onlinevorführungen, die ab November einmal monatlich stattfinden. Und wir freuen uns, im Anschluss an die Filme per Videokonferenz mit Ihnen über Ihre Erfahrungen ins Gespräch zu kommen!

So geht’s:
Email mit Anmeldung zur jeweiligen Online-Veranstaltung an kontakt@johannstaedterkulturtreff.de schicken. Sie erhalten einen Link und die Zugangsdaten zum Filmstream.
Wenn Sie an dem anschließenden Filmgespräch zum Erfahrungsaustausch teilnehmen möchten, vermerken Sie das bitte in Ihrer Mail. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

22. November 2020 17 Uhr
NÁRODNÍ TŘÍDA | NATIONALSTRAẞE (Spielfilm, Štěpán Altrichter, Deutschland/Tschechien 2019)
Zu Gast: Štěpán Altrichter und Jaroslav Rudiš

13. Dezember 2020 17 Uhr
GRENZLAND (Dokumentarfilm, Andreas Voigt, Deutschland 2020)
Zu Gast: Andreas Voigt

24. Januar 2021 17 Uhr
LETZTES JAHR TITANIC (Andreas Voigt, Deutschland 1991)
Zu Gast: Andreas Voigt

21. Februar 2021 17 Uhr
DIE ARCHITEKTEN (Peter Kahane, DDR 1990)

Weitere Infos zu den Filmen findet ihr unter www.plattenwechsel.com/aktion

Eine Idee zu “Von Frust & Freiheit – JETZT zur Online-Filmreihe anmelden!

  1. Pingback: Osteuropa im Stream - Campusrauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.